Verdienstkreuz des Landes Tirol für DDr. Elmar Favero

DDr. Elmar Favero, Mitbegründer und Vorstandsmitglied des Vereines „Zahngesundheit Tirol“, wurde am Dienstag, 15.8.2017, von Landeshauptmann Günther Platter des Verdienstkreuz des Landes Tirol verliehen.

„Tirol dankt mit dieser hohen Landesauszeichnung“, so Landeshauptmann Platter, „Herrn DDr. Favero für seine herausragenden Verdienste um die Zahngesundheitsvorsorge im Bundesland Tirol“.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit als ärztlicher Leiter des Zahnambulatoriums der TGKK und deren Chefzahnarzt startete DDr. Elmar Favero im Juni 1986 mit Unterstützung des Arbeitskreises für Vorsorgemedizin das landesweite Projekt Zahnprohylaxe.

In wenigen Jahren entwickelte sich dieses Vorsorgeprogramm für Tiroler Kindergärten und Volksschulen zum erfolgreichsten Gesundheitsvorsorge-Programm in Österreich.

Hatten 1986 noch ca. 80% der Kinder und Jugendlichen Karies, sind mittlerweile 80% der Tiroler Kinder kariesfrei.

Zur erfolgreichen Umsetzung des Zahnprophylaxeprogrammes erarbeitete er das Berufsbild der Zahngesundheitserzieherin (ZGE), welches in weiterer Folge österreichweit übernommen wurde.

Aufbauend auf dem Vorsorgeprogramm für Kindergärten und Volksschulen initiierte DDr. Favero 2001 die Ausbildung von Prophylaxeassistentinnen (Pass) für die professionelle Mundhygiene in Zahnarztpraxen.

Seit 2001 wurden in Tirol in 16 Ausbildungskursen (PAss-Kurse) bereits 600 Prophylaxeassistentinnen ausgebildet.

Auch dieses von DDr. Favero grundlegend mitgestaltete und vom Verein Zahngesundheit Tirol umgesetzte Ausbildungskonzept fand österreichweit Beachtung und diente dem Gesetzgeber als Grundlage für die bundesgesetzliche Verankerung des Berufsstandes der Prophylaxeassistentin.

Ganz wesentlich beteiligt war er an der Gründung der Tiroler Akademie für Zahnprophylaxe im Jahre 2017. Dabei handelt es sich um eine vom Verein Zahngesundheit Tirol geführte Aus- und Fortbildungseinrichtung für Zahnärzte und das zahnmedizinische Personal.

 

Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind die von DDr. Favero begründeten und seit 1988 von ihm jährlich organisierten Innsbrucker Zahnprophylaxetage, die sich in kürzester Zeit zum größten österreichischen Kongress für Themen der Zahngesundheitsvorsorge entwickelt haben.

Tirol nimmt österreichweit die Vorreiterrolle in der Zahngesundheitsvorsorge ein, nicht zuletzt ein Verdienst von DDr. Elmar Favero.

Die GPZ e.V. gratuliert sehr herzlich zur wohlverdienten Auszeichnung durch das Land Tirol.